Abwehr von Preiserhöhungen: Geben Sie sich nicht geschlagen!

Mit offenen Augen Einkaufsprozesse hinterfragen

Als ich als Einkaufsleiter in einem renommierten gut aufgestellten mittelständischen Unternehmen startete, erwartete ich, dass auch der Einkauf insgesamt sehr gut organisiert ist. Nach wenigen Tagen stellte ich fest, dass meine Erwartung nicht erfüllt wurden. Also startete ich mit offenen Augen die Einkaufsprozesse zu hinterfragen

Von meinem Arbeitsplatz konnte ich den Bildschirm einer Mitarbeiterin sehen. Ich beobachtete, wie sie aus dem Einkaufsprogramm Zahlen ermittelte und in eine Excel - Datei übertrug. Es waren Einkaufs- und Verbrauchsdaten der wichtigsten Rohstoffe und wurden wöchentlich für die Geschäftsführung aufbereitet. Auf deren Basis wurden Einkaufsentscheidungen getroffen.

Wöchentlich wurde vom Einkauf auch die Versorgung der Produktion überprüft und fehlende Rohstoffe und Verpackungen disponiert. Dafür druckte der Einkauf die Planzahlen jedes Artikels aus und arbeitete die Listen anschließend durch. Es erschienen auch Artikel, deren Bestand ausreichend war. 52 Wochen im Jahr wurden so für jeden Einkäufer bis zu 500 Seiten gedruckt und bearbeitet. In einem anderen etablierten Unternehmen erlebte ich vor wenigen Jahren trotz des Einsatzes von SAP ähnliches.

Dies sind Beispiele für Prozesse, die sehr viel besser organisiert werden können und sollten. Denn es entstehen nicht nur Fehlerquellen, sondern es wird auch zu viel wertvolle Arbeitszeit für unnötige Aufgaben verbraucht und die Mitarbeiter sind nicht wirklich zufrieden. Ich unterstütze Sie bei der Überprüfung und Optimierung Ihrer Einkaufsprozesse mit meiner langjährigen Erfahrung und meinem geschulten "Blick von außen" gerne.

Schlüsselfaktoren für Ihren Erfolg.

  • Versorgung sichern

    Die Versorgung Ihres Unternehmens ist Ihnen wichtig!

    Die Sicherung der bedarfsgerechten Versorgung Ihres Unternehmens hat für Sie eine große Bedeutung. Deshalb hat die strategische Weiterentwicklung der Versorgungskette hohe Priorität. Abhängigkeiten von Lieferanten und Dienstleistern sollen deshalb mit einer "externen Brille" überprüft und Transparenz hergestellt werden.

  • Lieferanten entwickeln

    Aus Ihrer Erfahrung sind strategische Partner wichtig!

    Nicht nur bei hoher Angebots- und Nachfragemacht der Lieferanten sollten aus Lieferanten Partner gemacht werden. Heute ist es wichtig, durch professionelle kontinuierliche Bewertung sowie Entwicklungen Ihrer Lieferanten die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern und zu verbessern.

  • Einkaufscontrolling aufbauen

    Transparenz unterstützt Sie bei Ihren Entscheidungen!

    Ziele lassen sich nur mit einer transparenten Organisation im Einkauf definieren und überprüfen. Abweichungen können rechtzeitig erkannt und Optimierungen veranlasst werden. Der Aufbau eines sinnvollen Einkaufscontrollings ist deshalb für einen schlagkräftigen Einkauf absolut wichtig.

  • Einkaufsprozesse definieren

    Sie wollen konsequent Potentiale ausschöpfen!

    Meine Erfahrung zeigt, dass sich durch transparente und effiziente Einkaufsprozesse ungeahnte Potentiale ergeben. Der Einkauf sollte daher in regelmäßigen Abständen bewertet und Prozesse angepasst werden. Mögliche Schwachstellen im laufenden Prozess werden als Ausgangspunkt für effektive Verbesserungen genutzt.

  • Einkaufssysteme verbessern

    Sie möchten die bestmögliche Unterstützung durch die EDV!

    Die Tätigkeiten des Einkaufs sollten bestmöglich in die ERP-Landschaft Ihres Unternehmens eingebunden sein. Dadurch erhält der Einkauf die Möglichkeit effektiv zu arbeiten und ohne Medienbruch mit aktuellen Unternehmensdaten richtige und belastbare Entscheidungen zu treffen.

  • Unterstützung finden

    Sie möchten knappe Ressourcen im Einkauf rasch überbrücken!

    Ihnen ist bewusst, dass Ihr Einkauf bei der Sicher­stel­lung von Qualität, Kosteneffizienz, Wettbe­werbs­fähigkeit und Unternehmenserfolg einen unver­zicht­baren Beitrag leistet. Bei einem Personalengpass, einem neuen wichtigen Projekt oder einfach bei Überlastung benötigen Sie deshalb rasch Unterstützung.

Profitieren Sie von meiner langjährigen Einkaufs-Expertise.

Der Blick von außen ist wichtig

Dies sind Schlüsselfaktoren für Ihren Erfolg im Einkauf. Um den Einkauf zu optimieren und Einkaufspotentiale zu finden, ist ein externen Blickwinkel sehr zu empfehlen. Neben der Methoden und Fachkompetenz bringe ich Ihnen den wichtigen Vorteil, nicht betriebsblind zu sein. Außerdem arbeite ich als langjährig erfahrener Experte aus der Praxis sehr zielstrebig und mit einem besonderen Knowhow an den Verbesserungen für Ihr Unternehmen.

Bleiben Sie offen für Neues

Besondere Einkaufserfolge erreichen Sie nur, wenn Sie ein auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Einkaufsmanagement einsetzen, die Datenqualität gut ist und Ihr Einkauf professionell einkauft. Über mehrere passgenaue Module - von der Analyse bis zur Umsetzung- begleite ich Sie. Sie erhalten die Möglichkeit von meinen Erfahrungen zu profitieren und alle Potentiale im Einkauf auszuschöpfen. Damit entwickeln Sie Ihren Einkauf weiter und bringen Ihr Unternehmens voran.

Experte aus der Praxis

Aus Erfahrung weiß ich, dass gut ausgebildetes Personal viel Geld kostet. Um wettbewerbsfähig aufgestellt zu sein, sollten Sie Ihr Unternehmen jedoch schlank aufstellen. Mit den vorhandenen Ressourcen sollten Sie sich auf die Weiterentwicklung Ihres Kerngeschäftes konzentrieren. Zeitintensive Analysen und die Entwicklung sowie Umsetzung von Optimierungsansätzen sind jedoch im Tagesgeschäft nur sehr schwer zu realisieren. Mit meiner Praxiserfahrung kann ich Sie rasch und zielstrebig unterstützen.

Aktuell kommt hinzu, dass der Einkauf mit der Abwehr von Preisforderungen der Lieferanten und ganz besonders mit der Sicherung der Versorgung stark belastet ist. Auch sind Fachkräfte am Personalmarkt sehr schwer zu finden. Hier kann ich Sie erfolgreich unterstützen.

© 2017 - 2021 by Andreas Schmidtke | Alle Rechte vorbehalten.

Wie lieben Cookies. Sie auch? Wussten Sie, dass Cookies kleine Helferlein sind, die tracken, analysieren und sogar zur Nutzbarkeit beitragen? Einige Cookies sind technisch notwendig, statistische Cookies verbessern Ihre Erfahrung und ermöglichen das Ausfüllen von Formularen und verbessern Ihr Surferlebnis. Das ist doch klasse, einverstanden?